Bis heute wird die Zahl Videospiel-Interessierter Frauen zu unrecht unterschätzt. Die Gamingszene gilt als Männerdomäne, in der weibliche GamerInnen leider noch immer um Respekt und Anerkennung kämpfen müssen.