Der Verein

Der Verein Insert Coins

Der Verein Insert Coins wurde mit der gemeinnützigen Idee gegründet, die Entwicklung und den Erhalt der Videospielkultur zu fördern. Hierzu gehören die Dokumentation der Geschichte von Videospielgeräten und Videospielen und deren Einbettung als Kunst- und, Kulturobjekt sowie Unterhaltungs- und Sportgerät in einen historischen, gesellschaftlichen sowie technischen Kontext. Neben regelmäßigen Veranstaltungen bietet der Verein Raum für Kenner, Interessierte und Neulinge sich über die Geschichte, Technik und Faszination elektronischer Unterhaltungsgeräte auszutauschen. Fachsimpeleien, Zocken und der Erhalt der Medien und Geräte ist genauso Ziel, wie die Akzeptanz der Videospielkultur zu erhöhen und diese ein Stück weit mit zu entwickeln.

Der Startschuss & Heute

Im Mai 2014 kooperierte ein kleines Netzwerk von Gleichgesinnten und Liebhabern mit den Kulturschaffenden vom 'RoomService' und konzipierte in den Herner Flottmann-Hallen die Veranstaltung '8bit.ism'. Die Nachfrage und der Bedarf an einer regelmäßigen Zugangsmöglichkeit zur Nutzung historischer elektronischer Unterhaltungsgeräte stieg derweil an. Die Gründung eines breit aufgestellten Vereins, mit Fokus auf besondere Mehrspielerspiele für Konsolen, Retro PCs und Videospielautomaten und die Kreierung eines Ortes, an dem Menschen gemeinsam in eine schön gestaltete Erlebniswelt eintauchen können, war der nächste folgerichtige Schritt. Heute vereint der Insert Coins e.V. die Theorie und Praxis der Videospielkultur und sieht hierin seinen speziellen kulturellen Auftrag.

Gaming. Community. Events

Mit unseren individuell ausgestalteten Events versuchen wir eine möglichst große Bandbreite der Videospielgeschichte einem breiten Publikum zugänglich zu machen. Über 40 Mitglieder ermöglichen dabei durch ihre ehrenamtliche Vereinsarbeit den musealen Charakter der Ausstellungsobjekte greifbar und 'Gaming-History' erfahrbar zu machen. Die gemeinsame Nutzung unserer Ressourcen, wiederkehrende Events und die Aufklärung über die Geschichte der Videospiele stehen für uns im Vordergrund. Durch ein vielseitiges Angebot an Videospielgeräten der letzten 40 Jahre, Ausstellungen, Workshops, Turniere und Kooperationen kommen Liebhaber und Spezialisten genauso auf ihre Kosten, wie Neulinge und Anfänger. Interessierte Frauen und Männer sind beim Insert Coins e.V. immer willkommen. Bei uns gilt eine Safe Space Policy, mit der wir uns u.a. für eine vielfältige, generationsübergreifende und gewaltfreie Spiele-Kultur einsetzen. Jeder Mensch ist dazu eingeladen bei uns mitzumachen und mitzugestalten. Vorkenntnisse sind dazu ausdrücklich nicht erforderlich.